How to surprise a guy in bed? Techniques, tips, best ways.

Wie überrasche ich einen Mann im Bett? Techniken, Tipps, beste Wege.

Wie überrasche ich einen Mann im Bett? Techniken, Tipps, beste Wege.

Wie kann man einen Mann im Bett überraschen? Manchmal reicht es schon, dass man keine Kopfschmerzen bekommt, wenn die Lust darin aufsteigt. Wenn Ihr Schlafzimmer jedoch nicht so schlecht ist, müssen Sie etwas Erfindungsreichtum zeigen, um die nächste Überraschungsstufe zu erreichen.

 

Wie kann man einen Mann im Bett überraschen?

Wie überrascht man einen Mann im Bett ? Nun, die banale und düstere Realität vieler Schlafzimmer ist, dass es für Ihren Partner eine Überraschung sein wird, wenn Sie überhaupt mit ihm ins Bett gehen, und noch mehr – auf eigene Initiative.

Aufgrund kultureller Prägung und Gewohnheit initiieren Männer statistisch gesehen häufiger Intimitäten, wobei sie in ihrem Kopf mit dem Gedanken kämpfen, ob die Frau es wirklich will (oder dieses Ereignis als Pflicht abtun).

Obwohl das wachsende sexuelle Bewusstsein der Frauen und die Entwicklung des Geschlechterrollenverständnisses Auswirkungen auf das Verhalten im Bett haben, fühlen sich viele Männer in dieser Hinsicht immer noch unzufrieden.

Denn entweder ist das Schlafzimmer schon lange kalt, oder sie tut es scheinbar mit Zwang und aus Pflichtgefühl und erliegt seiner Geilheit... Mittlerweile wünschen sich viele Männer im Bett nichts mehr, als dass ein zündender Funke von ihr überspringt und sie den ersten Schritt macht.

Befreien Sie sich von der Routine im Bett

Aber gehen wir mal davon aus, dass es in deinem Schlafzimmer nicht so schlimm steht. Mit der Zeit schleicht sich jedoch Routine ein. Das spürt man auch, und genau das will man nicht. Du willst etwas verändern, also fragst du dich immer öfter, wie du einen Mann im Bett überraschen kannst. Es braucht einfach nur einen kleinen Schritt in die richtige Richtung!

Glücklicherweise sind heutzutage die Möglichkeiten endlos. Die Sphäre der menschlichen Sexualität ist so umfassend und die Natur zwischenmenschlicher Beziehungen so vielfältig, dass sich die Grenzen der Überraschung unendlich verschieben lassen, natürlich angemessen auf das, was beiden Freude bereitet.

Wie überrascht man einen Mann im Bett?

Beginnen wir mit den einfachsten Dingen, die an Banalität grenzen, aber äußerst effektiv sind. Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie einen Mann im Bett überraschen können, denken Sie an ein paar Annahmen. Zunächst einmal – Männer sind visuelle Lerner, sie sehen gerne hin.

Zweitens mögen Männer „Verkleiden“, sodass das alltägliche Bild einer Frau verändert, was nicht unbedingt mit fetischistischen Vorurteilen zusammenhängt.

Darüber hinaus ist auch das umgekehrte Szenario möglich, jedoch erheblich banaler. Wenn Sie normalerweise "als fertiges Sinnbild" herumlaufen, zeigen Sie ihm im Bett, wie Sie wirklich sind: kein Make-up, keine Unterwäsche, ganz und gar un-gestylt.

 


 

Wie kann man einen Mann im Schlafzimmer überraschen?

Es gibt nichts, worüber man sich wundern müsste oder wofür man sich schämen könnte. Du weißt nicht, wie du einen Mann im Bett überraschen kannst? Überlege dir, was du nie oder fast nie tust, was die meisten Männer aber gerne wollen (oder zumindest denken sie dies, weil sie es noch nicht ausprobiert haben).

Sie werden es nicht immer mögen, aber wahrscheinlich liebt Ihr Partner Oralsex (als Lustempfänger, weil als Geber – das kann anders sein). Und Sex würde er wahrscheinlich auch gerne mal ausprobieren, wenn er ihn nicht schon geschenkt bekommen hat.

Natürlich nichts mit Gewalt. Diese Formen der sexuellen Aktivität erfordern die volle Akzeptanz beider Partner. Wenn Sie das Gefühl haben, dass dies nichts für Sie ist, versuchen Sie etwas anderes. Schließlich gibt es so viele Positionen, von denen Männer träumen.

Spielzeug, das helfen wird, einen Mann im Bett zu überraschen

Je weiter in den Wald hinein, desto mehr schwebt das Gespenst von „50 Shades of Grey“ und ähnlichen „Meisterwerken“ über dem Bett – wovor wir treu im Voraus warnen.

Wenn du die Dessous-Bühne hinter dir hast, wenn du letztes Wochenende das Kamasutra in groben Zügen gemacht hast, und es noch nicht genug Eindrücke gibt, werden wahrscheinlich früher oder später Spielzeuge in deinem Bett auftauchen. Hier sind die Möglichkeiten unbegrenzt.

Obwohl Geräte wie Vibratoren in der Regel zum Einsatz kommen (aber nicht immer, worauf wir gleich noch eingehen werden), reagieren viele Männer mit starker Erregung, wenn sie sehen, dass du mit dir selbst spielst.

Für ihn (und übrigens auch für Sie) kann ein vibrierendes Penispad ein interessantes Gadget sein. Dazu noch Plüschhandschellen und ein raffinierter Schal mit vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten (Hände binden, Augen abdecken usw.) und schon sind wir in der Vorhalle der "Expertenebene".

Überrasche den Typen und finde seinen G-Punkt

Der Anus ist in vielen Schlafzimmern tabu, obwohl er wahrscheinlich hin und wieder sehnsüchtig auf deinen Hintern blickt. Was wäre, wenn die Rollen vertauscht wären? Viele Partner werden sich sicher nicht darauf einlassen, schließlich wird das Interesse am männlichen Anus meist mit homosexueller Liebe gleichgesetzt.

Es sollte jedoch bekannt sein, dass die gekonnte Stimulation des Anus, insbesondere des in seiner Tiefe befindlichen G-Punkts (Prostata), als extrem starke erotische Empfindung gilt, die direkt zum Orgasmus oder verstärkenden Orgasmus führen kann.

Dieses Ziel kann mit einem Finger oder einem kleinen Vibrator erreicht werden. Eine andere Form der sexuellen Aktivität ist das sogenannte Rimming – eine orale Praxis, die darin besteht, den Anus und seine Umgebung mit der Zunge zu streicheln. Die Frage ist, ob einer der Partner den Mut dazu aufbringen wird?

 

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.